Natascha

„Yoga gibt mir Kraft und Stabilität. Bei inneren und äußeren Tumulten finde ich auf der Yogamatte zurück zu meiner Mitte.“

Es war Liebe auf den ersten herabschauenden Hund. 2002 landete ich in einem Power-Yoga-Kurs und war danach wahnsinnig glücklich und energiegeladen. Yogaverknallt, sozusagen. Auf meinem Weg via Hamburg nach Berlin vertiefte ich meine Praxis in diversen Studios und spürte deutlich, wie viel Halt sie mir in unterschiedlichen Lebenssituationen gab. Bei ihrem Mazedonien-Retreat 2016 lehrte mich Marijana Savovska die heilsame Wirkung von Mantra-Singen und Meditation – eine Erfahrung, die bei mir vieles ins Rollen brachte. Nach meiner zweijährigen Ausbildung zur Yogalehrerin verbrachte ich einige Wochen im Santosh Puri Ashram in Haridwar und absolvierte eine Ausbildung zur Meditationsanleiterin.

Unterricht

Ein wiederkehrendes Thema in meinen Klassen ist „Stabilität und Leichtigkeit“. Gemeinsam üben wir mit sanften, aber auch fordernden Asanas uns zu erden und das Herz zu öffnen. Mir ist es wichtig, dass meine Schüler*innen lernen, sich selbst zu spüren und auf ihren Körper zu hören. Atemübungen und kurze Meditationen sind daher fester Bestandteil meines Unterrichts – auch weil man damit so schön seine Monkey Mind austricksen kann.

Kund*innenbericht zu Nataschas Yoga & Nidra-Stunde:

"Das war meine erste Yogastunde überhaupt, war sehr entspannend und schön :-)
Und auch gar nicht zu anstrengend.“
    

 

Meine Kurse bei Yogama

DONNERSTAG

08:00-08:25 Wake Up Yoga
20.15-21.15 Yoga & Nidra
alle Level
21.30-21.50

Gute-Nacht-Meditation

Über den Link kannst du Kurse mit Natascha buchen